1. Saarland
  2. Saarlouis

Corona-Fälle am Donnerstag im Kreis Saarlouis: Wo die Infizierten herkommen

Nachmeldung des Kreises : Corona-Fälle am Donnerstag: Wo die Infizierten herkommen

Zu fünf Neu-Infektionen vom Donnerstag im Kreis Saarlouis gibt es nähere Angaben.

Der Kreis Saarlouis hat am Donnerstag 43 neue Corona-Fälle gemeldet. Die Liste enthielt zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht die Angaben zu jedem der Fälle, weil diese noch unterwegs waren. Diese Daten wurden nun am Freitag bekanntgegeben.

Demnach handelte es sich noch um einen Mann aus Saarlouis, einen aus Bous, eine Frau aus Schmelz und zwei Frauen aus Wallerfangen, die sich infiziert haben.

Sie kommen zu den schon bekannten Angaben vom Donnerstag dazu, die die SZ wie folgt vermeldet hatte: Aus Saarwellingen waren es vier (drei Frauen, ein Mann), aus Dillingen zwei Frauen, aus Wadgassen sechs (fünf Frauen, ein Mann), Lebach neun (fünf/vier), Schwalbach zwei (eins/eins). In Schmelz steckten sich zwei Menschern an (eins/eins), in Saarlouis elf (vier/sieben), in Nalbach zwei (eins/eins), aus Überherrn wurde eine Frau gemeldet, ebenso aus Bous.

Die Sieben-Tage-Inzidenz lag bei 132, 25.