Tagesfahrt: Colmar im Elsass ist Ziel einer Tagesfahrt

Tagesfahrt : Colmar im Elsass ist Ziel einer Tagesfahrt

Auf dem Programm stehen ein Besuch der Altstadt und des Unterlindenmuseums sowie ein Picknick in den Weinbergen.

Die Kreisvolkshochschule Saarlouis (KVHS) bietet am Donnerstag, 21. September, eine eintägige Reise nach Colmar im Elsass an. Der Reisepreis beträgt 65 Euro mit Besichtigungen, Eintritt und Führung im Unterlindenmuseum. Außerdem im Preis enthalten sind Reiseleitung, Crémantpicknick und Busfahrt. Die Mittagspause in Colmar steht dann zur freien Verfügung.

Erstes Ziel in Colmar ist der Wochenmarkt, der sich mit hervorragenden regionalen Produkten um die Markthalle erstreckt. Während einer kleinen Führung können die Teilnehmer Interessantes und Kurioses in der malerischen Altstadt entdecken, die durch ihre Bauten aus Mittelalter und Renaissance fasziniert. Ein schöner Kontrast zur Darstellung des Isenheimer Altars ist die Maria im Rosenhag von Martin Schongauer, dem Gemälde wird in der Dominikanerkirche ein Besuch abgestattet. Das Hauptaugenmerk des Besuchs von Colmar liegt auf der umfassenden Neugestaltung des Unterlindenmuseums, die im Dezember 2015 abgeschlossen wurde. Der gesamte Sammlungsbestand, darunter der weltberühmte Isenheimer Altar von Matthias Grünewald und Gemälde von Holbein und Cranach, wird nun in moderner Konzeption gezeigt. In den Museumskomplex eingebunden wurde auch das alte städtische Schwimmbad mit Jugendstilelementen.

Nach dem Besuch von Colmar geht es in die Weinberge von Hunawihr, wo an einem der schönsten Plätze im Elsass in einem alten Waschhaus Crémant und Kugelhopf serviert werden.

Weitere Informationen und Anmeldung bei der Kreisvolkshochschule Saarlouis unter der Telefonnummer (0 68 31) 44 44 13, Fax-Nummer (0 68 31) 44 44 22 oder per E-Mail an kvhs@kreis-saarlouis.de.