1. Saarland
  2. Saarlouis

Brand in Saarlouis Roden: Verdacht auf Brandstiftung

Verdacht auf Brandstiftung : Frau soll ihr eigenes Haus angezündet haben

Bei einem Brand in Saarlouis-Roden ist am Dienstagabend ein Reihenhaus fast vollständig zerstört worden. Menschen wurden nicht verletzt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, steht die Eigentümerin des Hauses im Verdacht, das Feuer vorsätzlich gelegt zu haben.

Die Beamten nahmen die stark alkoholisierte Frau noch am späten Dienstagabend in der Nähe des Hauses fest. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Saarbrücken erließ ein Amtsrichter Haftbefehl wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung. Die 32-Jährige wurde in die JVA Zweibrücken gebracht.