1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Bous

Wo sogar der Bürgermeister aus dem Nähkästchen plaudert

Wo sogar der Bürgermeister aus dem Nähkästchen plaudert

Bous. Mit einem bunten Programm ließen es die Hampitanias aus Bous im Petry Hof gleich zwei Mal richtig krachen. Kappensitzung und Kostümkappensitzung waren gut besucht, gefeiert wurde bis weit nach Mitternacht. Dabei konnten sich einmal mehr die Garden und Tanzmariechen mit tollen Märschen und Schautänzen in Szene setzen

Bous. Mit einem bunten Programm ließen es die Hampitanias aus Bous im Petry Hof gleich zwei Mal richtig krachen. Kappensitzung und Kostümkappensitzung waren gut besucht, gefeiert wurde bis weit nach Mitternacht. Dabei konnten sich einmal mehr die Garden und Tanzmariechen mit tollen Märschen und Schautänzen in Szene setzen. In gewohnter Manier starteten die Bambini unter der Leitung von Heidrun Roser und gleich danach ließ sich Celine Roser für ihren Auftritt vom Publikum tüchtig feiern. Aktiventanzmariechen Monika Löw und Nadine Roser wissen mit ihren Darbietungen stets zu überzeugen und eine Augenweide ist Showtanzmariechen Chiara Pandin, die sich mit Können und Kreativität zu präsentieren weiß. Den bunten Reigen an Tänzen rundeten Jugend-, Junioren- und Aktivengarde ab. Doch dem Publikum ist nicht nur etwas fürs Auge geboten worden, auch in der Bütt trafen sich richtige Granaten. Den Eisbrecher spielte Celine Großmann, die sich einen Traumboy suchte und jede Menge Lokalkolorit gab es von Martin Eigner, der als gemeiner Bote die Bouser pointenreich aufs Korn nahm. Und auch das Gemeindeoberhaupt selbst, Stefan Louis, ließ es sich nicht nehmen, aus dem Nähkästchen zu plaudern und ließ tief in das Geschehen des Rathauses blicken. Ein alter Hase in der Bütt und ein Garant für Lachsalven und gute Laune ist Dieter Simon, der sich als Hamp präsentiert. "Paris bei Nacht" war das kuriose Thema des Männerballetts, unter der Leitung von Gerlinde Paulus, das für einen spritzigen Abschluss sorgte. hth