Wallfahrt nach Düppenweiler

Wallfahrt nach Düppenweiler

Bous. Ich bin dann mal weg, weil ich mit dem Kloster auf Fußwallfahrt bin - wie Hape Kerkeling machen sich in den letzten Jahren viele auf den Weg zu Wallfahrten, um in der Stille des gemeinsamen Weges neue Kraft für den Alltag zu finden. Das Kloster Heiligenborn (Foto: Thomas Seeber) lädt für den 24

Bous. Ich bin dann mal weg, weil ich mit dem Kloster auf Fußwallfahrt bin - wie Hape Kerkeling machen sich in den letzten Jahren viele auf den Weg zu Wallfahrten, um in der Stille des gemeinsamen Weges neue Kraft für den Alltag zu finden. Das Kloster Heiligenborn (Foto: Thomas Seeber) lädt für den 24. Mai zu einer Fußwallfahrt zur Seligen Schwester Blandine nach Düppenweiler ein. Dieses "Gebet mit den Füßen" steht unter dem Motto: "Geh ma nommo ze Fouß wallfahren". Start ist um 7.30 Uhr ab Kloster (27 Kilometer) oder 13 Uhr am Parkplatz des Waldparkes in Saarwellingen in der Lebachstraße (elf Kilometer) oder 14.15 Uhr an der Piesbacher Kirche. In Düppenweiler ist das Wallfahrtsgebet, gemeinsames Essen und um 18.30 Uhr die Blandinenmesse mit Wallfahrtspredigt. Die Autofahrer werden auf Wunsch zu ihrem Auto zurückgebracht. redRückfragen und Anmelden: Kloster Heiligenborn, Klosterweg 3, 66359 Bous, Telefon (06834) 92010, Fax (06834) 920144 oder E-Mail: Pforte@kloster-heiligenborn.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung