| 20:24 Uhr

Sebastian Greiber gegen Verlegung des Zeitungsmuseums

Wadgassen. Der Fraktionsvorsitzende der FDP im Gemeinderat Wadgassen, Sebastian Greiber, ist gegen eine Verlegung des Deutschen Zeitungsmuseums nach Saarbrücken (wir berichteten). "Das Museum hat sich im Abteihof Wadgassen zu einer wichtigen kulturellen Säule für die Gemeinde Wadgassen entwickelt", sagt Greiber. Kultur dürfe es nicht nur in Saarbrücken geben

Wadgassen. Der Fraktionsvorsitzende der FDP im Gemeinderat Wadgassen, Sebastian Greiber, ist gegen eine Verlegung des Deutschen Zeitungsmuseums nach Saarbrücken (wir berichteten). "Das Museum hat sich im Abteihof Wadgassen zu einer wichtigen kulturellen Säule für die Gemeinde Wadgassen entwickelt", sagt Greiber. Kultur dürfe es nicht nur in Saarbrücken geben.Auch die Argumente zu einer angeblich schlechten Verkehrsanbindung scheinen ihm vorgeschoben zu sein. Die Autobahn ist quasi direkt vor der Tür und der Weg vom Bahnhof Saarbrücken zum Schloss sei "für die vielen Schulklassen, die das Zeitungsmuseum besuchen, auch nicht kürzer als vom Bahnhof in Bous zum Abteihof Wadgassen". Greiber erwartet daher von der Landesregierung ein klares Nein zu der Standortverlagerung des Museums.



Die Forderung nach einem Kulturentwicklungsplan unterstützt er jedoch. "Wir brauchen im Saarland einen Plan, der die kulturelle Situation, die Ziele für einen Zeitraum von fünf bis zehn Jahren, festlegt und den Stand der Kulturarbeit beschreibt", sagt Greiber. red