1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Bous

Polizei: Fahrerin kracht unter Drogen in Gartenhaus in Bous

Hoher Schaden in Bous : Unfallfahrt von Frau unter Drogen endet in Gartenhaus

In der Bouser Heiligenbornstraße ist am Samstagabend gegen 22.50 Uhr eine Autofahrerin erst in einen Zaun und einen Streusalzbehälter, dann in ein Gartenhaus gekracht.  Die 28-jährige Frau aus Dillingen war in einer scharfen und abschüssigen Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen, berichtet die Polizei.

Bevor sie einen Maschendrahtzaun und eine Hecke durchbrach, fuhr sie mit ihrer Mercedes A-Klasse über den Gehweg und dort in einen Streusalzbehälter. Doch damit nicht genug: Die Fahrt endete erst, als sie noch in ein Gartenhäuschen fuhr. Die Fahrerin und ihr 29-jähriger Begleiter konnten selbstständig und unverletzt das Auto über das Fenster der Fahrerseite verlassen, berichtet die Polizei. Gegen die unter Drogen stehende Frau wurde ein Strafverfahren eingeleitet, ihr wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sicherstellt. Der geschätzte Gesamtschaden beläuft sich auf rund 10 000 Euro.