| 20:42 Uhr

Weihnachtsmarkt Bous
Plätzchenduft und lebendige Krippe

In eine adventliche Stimmung versetzte die Besucher der diesjährige Weihnachtsmarkt in Bous: In zwei Reihen säumten 15 Stände die Lutherstraße bis zur Evangelischen Kirche.
In eine adventliche Stimmung versetzte die Besucher der diesjährige Weihnachtsmarkt in Bous: In zwei Reihen säumten 15 Stände die Lutherstraße bis zur Evangelischen Kirche. FOTO: Johannes A. Bodwing
Bous. Gut verpackt und von Heizstrahlern gewärmt verbrachten am Wochenende Besucher den Bouser Weihnachtsmarkt. In zwei Reihen säumten 15 Stände die Lutherstraße bis zur Evangelischen Kirche. Neben heißen Getränken, Rostwürsten, Reibekuchen und Schwenkern gab es Zimtwaffeln, Gebäck und Weihnachtsstollen. Von bodwing

Vor dem Kirchengebäude verbreitete eine lebendige Krippe unter anderen mit Kuh, Esel und Schafen eine besinnliche Atmosphäre. Die stärkte am Samstagabend das Duo „Fellini“ noch mit passenden Liedern. Mit Beiträgen von Kindergarten, Ganztagsschule und Karnevalsverein wartete der Sonntag auf. Neben Tombola und Preisverleihung des Luftballon-Wettbewerbs stand die Bekanntgabe des Benefizkonzertes für die Bouser „Aktion Lebensmittelkorb“ auf dem Programm. Veranstaltet von der „Aktionsgemeinschaft Standort Bous“ und der Gemeinde und unterstützt von zahlreichen Helfern erbrachte diese Veranstaltung mit den Bands „Kesselsound“ und „Past2Present“ sowie den „Bouser Hitgirls“ einen Erlös von rund 3400 Euro.