1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Bous

Neue Anlage sorgt für bessere Verständlichkeit im Rat

Neue Anlage sorgt für bessere Verständlichkeit im Rat

Klar und deutlich sollen künftig die Ratssitzungen in Bous für die Bürger zu verstehen sein. Dazu beschloss der Ausschuss für Finanz-, Personal- und Verwaltungsangelegenheiten am Donnerstagabend einstimmig die Anschaffung einer neuen Diskussionsanlage für 7196,12 Euro.

Die bislang noch genutzte Anlage stammt aus den 1980er Jahren, teilte die Verwaltung mit. Doch immer häufiger gibt es Probleme mit Nebengeräuschen, was die Verständlichkeit nicht nur für die Öffentlichkeit erschwert. Denn die Anlage dient auch zur Aufzeichnung des Sitzungsverlaufs. Auf dieser Grundlage werden schriftliche Protokolle erstellt.

Die künftige Anlage umfasst unter anderen 15 Sprechstellen für die Ratsmitglieder. Die Zentral einheit enthält einen USB-Anschluss für die Aufnahme der Beiträge. Die Sprechstellen sind per Kabel verbunden. Die neue Technologie soll zudem dafür sorgen, dass die Verständlichkeit auch dann noch gewährleistet ist, wenn Ratsmitglieder nicht direkt ins Mikrofon sprechen.