Linke verlässt geschlossen den Gemeinderat Bous

Kommunalpolitik : Linke im Gemeinderat Bous verlässt geschlossen Partei

Die drei Vertreter der Linken im Gemeinderat Bous haben ihre Partei gemeinsam verlassen und eine neue Liste gegründet.

Alle bisherigen im Bouser Gemeinderat vertretenen Mitglieder der Linke haben geschlossen ihre Partei verlassen. Die drei Mitglieder, Peter Becka, Fraktionsvorsitzender, Günter Michel, Ortsverbandsvorsitzender, und Wolfgang Ressing, sind aus ihrer Partei Die Linke ausgetreten.

Im Gemeinderat werden sie jedoch bis zum Ende der Legislaturperiode unter dem neuen Namen „Linke Liste Bous“ ihre Arbeit fortsetzen. Weitere langjährige Mitglieder und Mitbegründer des Bouser Ortsverbandes hätten ebenfalls die Partei verlassen, teilt Günter Michel in einer Pressemitteilung mit. „Die Austritte sind das Resultat von nicht seriösen Handlungen und ständigen Verstößen gegen die Parteisatzungen. Es geht ausschließlich um Positionierungen für Mandate, um in den Landtag oder Bundestag gewählt zu werden“, begründet er die Entscheidung der ehemaligen Fraktion.

Die neue parteilose „Linke Liste Bous“ (LLB) wolle auch bei der kommenden Gemeinderatswahl kandidieren. Ihr Ziel sei, weiterhin kooperativ im Gemeinderat mit den anderen Fraktionen zusammenzuarbeiten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung