| 21:05 Uhr

Ehrung
Sein Herz schlägt für den Turnsport

Hohe Auszeichnung für Karl Steinmetz vom TV Bous. Für seine besonderen Verdienste wurde er jetzt geehrt.
Hohe Auszeichnung für Karl Steinmetz vom TV Bous. Für seine besonderen Verdienste wurde er jetzt geehrt. FOTO: Ruppenthal
Bous. Für sein Engagement wurde Karl Steinmetz aus Bous jetzt mit der Walter-Kolb-Plakette geehrt. Von Rolf Ruppenthal

Karl Steinmetz vom TV 1883 Bous ist vom Deutschen Turnerbund mit der Walter-Kolb-Plakette ausgezeichnet worden. Damit würdigte der DTB das jahrzehntelange Engagement des Bousers. Die hohe Auszeichnung ist nach dem ersten Nachkriegspräsidenten des Deutschen Turnerbundes und früheren Frankfurter OB Walter Kolb benannt. Der langjährige Vorsitzende ist seit 1959 Mitglied des TV Bous. Als Jugendturner gehörte er der Gau- und Landesauswahl an und nahm an dem Weltturnfest in Stuttgart teil. Er war Schülerturnwart, Geschäftsführer und Vereinsoberturnwart. Über 40 Jahre war er beim Vereinszeltlager dabei, zunächst als Teilnehmer, dann als Betreuer. Zusammen mit Karl Meier, später dann alleine, zeichnete er als Koch für das leibliche Wohl im Zeltlager und bei allen Vereinsfesten verantwortlich. Unter seinem Vorsitz errang der TV Bous zahlreiche Saarlandmeisterschaften.


Anfang der 70er Jahre turnte man mehrfach um den Aufstieg in die Regionalliga, der aber immer knapp verpasst wurde. Nach dem Zusammenschluss der Turner aus Bous, Lebach, Griesborn und Schwarzenholz zur TG Saar gelang dann der Aufstieg in die erste Bundesliga. Für einige Jahre hatte Karl Steinmetz auch bei der TG Saar das Amt des ersten Vorsitzenden inne. Über den Verein hinaus war er bis zum Jahr 1973 Gauoberturnwart des Turn­gaus Saar-Mosel, von 1985 bis 2000 Landes-Oberturnwart sowie Vizepräsident Breitensport. Seit 2000 ist Karl Steinmetz zudem Beauftragter für Festzüge.

Seit 2010 gehört er als Gauvertreter dem Ehrungsausschuss des saarländischen Turnerbundes an. Als Landesoberturnwart ist er für den gesamten sportlichen Betrieb im saarländischen Turnerbund verantwortlich. So bereitete er fünf Landesturnfest vor und führte sie auch mit durch. Zudem wurden von ihm fünf deutsche Turnfeste für den saarländischen Turnerbund vorbereitet und durchgeführt.