Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:54 Uhr

Polizei-Abstufung
FDP Saar kritisiert Bouillons Pläne für die PI Bous

Saarlouis. red

Die Saarliberalen sehen in der bevorstehenden Herabstufung der Bouser Polizeiinspektion (wir haben mehrfach berichtet) ein Sparprogramm mit Risiken. Es signalisiere Gegenteil von dem, was Innenminister Boullion versprochen hat, nämlich mehr Polizisten und bessere Ausstattung, heißt es in einer Pressemitteilung der FDP. „Die wahrnehmbare Polizeipräsenz in der Fläche sollte unbedingt sichergestellt bleiben, um dem Sicherheitsbedürfnis der Bürger gerecht zu werden“, erklärt Kirsten Cortez de Lobao, Mitglied des Bundes- und Landesvorstandes der FDP. Die Menschen im Raum Bous brauchten einen erreichbaren Polizisten vor Ort. Die FDP Saar fordert Boullion auf, die im Wahlkampf gegebenen Versprechen zu mehr Personal bei der Polizei nun auch einzulösen, heißt es abschließend.