| 00:00 Uhr

Etwa 200 Schülerinnen beim Völkerball Grundschulwettbewerb

Eppelborn. In einigen saarländischen Grundschulen wurde in den letzten Wochen eifrig Völkerball trainiert. Denn am Freitag, 6. März, findet in Eppelborn wieder der Grundschulwettbewerb Völkerball statt. Die Spiele beginnen um 9 Uhr in der Hellberghalle in Eppelborn , die Siegerehrung ist für 12.30 Uhr geplant. red

15 Grundschulen machen in diesem Jahr mit: Neunkirchen, Wiesbach-Dirmingen, Saarlouis, Hasborn, Dillingen, Schiffweiler-Stennweiler, Oberlinxweiler, Marpingen, Fischbach-Göttelborn, Bous , Eppelborn , Oberthal, Homburg Sonnenfeld, Hemmersdorf und Schmelz.

Gemeldet sind 16 Mannschaften mit jeweils zwölf Mädchen aus dem vierten Schuljahr, also etwa 200 Schülerinnen. Unterstützt von dem Völkerball-Team des Saarländischen Turnerbundes um Marlies Seel (TV Bous ) haben sich die Sportlehrer in den vergangenen Wochen mit ihren Schützlingen auf diesen beliebten Wettbewerb gezielt vorbereitet: Gezielt den Gegner abwerfen, den Ball fangen, dem gegnerischen Wurf ausweichen - das sind die Fertigkeiten, die beim Völkerballspiel gefragt sind.