| 00:00 Uhr

Bouser wollen syrische Flüchtlinge in der Gemeinde unterstützen

Bous. Alexander Zewe

Auch die Bouser tun was für Flüchtlinge . Bürger und Bürgerinnen in Bous haben Anfang Februar Arbeitsgruppen gebildet, um syrischen Flüchtlingen in der Gemeinde zu helfen. Dabei geht es unter anderen um handwerkliche Arbeiten, Sprachförderung und Begleitung bei Behördengängen und Einkäufen. Mit dabei sind auch Bouser Vereine und die beiden Kirchengemeinden. Sie alle treffen sich nächste Woche zur weiteren Koordination ihrer Tätigkeiten.

Treffpunkt ist am Dienstag, 10. März, 17 Uhr, im Pfarrheim St. Peter, Kirchstraße 28. Willkommen sind auch weitere Helferinnen und Helfer.