1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Bous

Bouser Schüler Saarlandmeister

Bouser Schüler Saarlandmeister

Kreis Saarlouis. Es ist eine eindrucksvolle Bilanz: Die Schülermannschaft des TTSV/DJK Bous mit Max Lex, Nicolas Daub, Tristan Gläs und Christian Holzer holte mit 36 Punkten den Titel in der höchsten saarländischen Spielklasse, der Saarlandliga, und gaben in insgesamt 116 Einzel- und Doppelpartien ganze acht Spiele ab

Kreis Saarlouis. Es ist eine eindrucksvolle Bilanz: Die Schülermannschaft des TTSV/DJK Bous mit Max Lex, Nicolas Daub, Tristan Gläs und Christian Holzer holte mit 36 Punkten den Titel in der höchsten saarländischen Spielklasse, der Saarlandliga, und gaben in insgesamt 116 Einzel- und Doppelpartien ganze acht Spiele ab. Zudem belegte das Team bei den südwestdeutschen Meisterschaften in Marpingen hinter Rheinlandmeister TTC Mülheim-Urmitz und dem SV Mörlebach (Hessen) den hervorragenden dritten Rang. Die zweite Bouser Schülermannschaft mit Sascha Kluthe, Philipp Besse, Ann-Sophie Daub und Oleg Horshov komplettierte den Bouser Triumph mit dem Titelgewinn in der Kreisliga West vor dem TTC Berus. Zwei Meisterschaften bejubelt auch die DJK Saarlouis-Roden: Die B-Schüler machten mit 29:3 Punkten das Rennen in der Kreisliga vor dem JC Wadrill (26:6) und dem TTSV Fraulautern (20:12). Bei den C-Schülern gewann Roden ebenfalls ohne Verlustpunkt den Titel in der höchsten Westsaarliga vor dem TV Beaumarais. Bei den Jugendlichen schaffte der TTC Dörsdorf in der Bezirksliga West hinter Titelgewinner TTC Lautzkirchen und der DJK Ottweiler den dritten Platz. In der Spielklasse darunter, der Kreisliga, war die TTG Fremersdorf-Gerlfangen mit 31:1 Zählern am Ende vor TTC Schwarzenholz (19:13) klar vorn. Das Team des TV Elm war schließlich in der 1. Kreisklasse Saarlouis der Jungen mit 29:3 Punkten vor dem TV Düppenweiler erfolgreich. kca