Bouser Kloster: Die SZ bittet um persönliche Erinnerungen und Fotos

Bouser Kloster: Die SZ bittet um persönliche Erinnerungen und Fotos

Bous. Vor der Schließung des Klosters Heiligenborn in Bous möchte die SZ eine Erinnerungsseite drucken mit Eindrücke, Erfahrungen und Erlebnissen, die Leser aus der Region in und mit dem Kloster gemacht haben: bei Gottesdiensten, Predigten, Taufen oder Hochzeiten, in Arbeitskreisen und Gruppen, die sich im Kloster angesiedelt haben

Bous. Vor der Schließung des Klosters Heiligenborn in Bous möchte die SZ eine Erinnerungsseite drucken mit Eindrücke, Erfahrungen und Erlebnissen, die Leser aus der Region in und mit dem Kloster gemacht haben: bei Gottesdiensten, Predigten, Taufen oder Hochzeiten, in Arbeitskreisen und Gruppen, die sich im Kloster angesiedelt haben. Was bedeutete Ihnen das Kloster? Was verbinden sie mit den Patres? Was geht Ihnen verloren? Schreiben Sie uns ein paar Zeilen, schicken Sie Fotos! Zeit ist bis Montag, 16. November. Das Kloster schließt seine Pforten mit einem Gottesdienst am 22. November. Im Gebäude wird ein Kinderhospiz eingerichtet. weErinnerungen an: redsls@sz-sb.de; Fax: (06831) 94 98 4-59; oder: SZ, Lokalredaktion, Adlerstraße 3, 66740 Saarlouis.

Mehr von Saarbrücker Zeitung