Bouser Bürger feiern ihr erstes Dorf-Feschd

Bouser Bürger feiern ihr erstes Dorf-Feschd

Zwei Tage lang steht am kommenden Wochenende die untere Kirchstraße in Bous Kopf. Denn dann startet das erste Bouser Dorf-Feschd überhaupt. Los geht es am Samstag mit einer Schnitzeljagd für Kinder.

Zum ersten Mal findet am kommenden Wochenende in Bous ein Dorf-Feschd statt. Entstanden war es durch die Straßensanierungen im Ortskern, die 2014 über Monate hinweg auch die Geschäfte in der unteren Kirchstraße in Mitleidenschaft gezogen hatten. Deshalb organisierten Gewerbetreibende und die Aktionsgemeinschaft Bous im Januar 2015 ein Fest zur Wiedereröffnung der unteren Kirchstraße. Dieses war laut Aussage Petra Alexander, Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft, "trotz Regen ein Erfolg". Daraus entwickelte sich das Bouser Dorf-Feschd, das nun zweitägig im unteren Teil der Kirchstraße gefeiert wird. Mit unterstützt wird es von der Gemeinde sowie Dutzenden von Bouser Firmen, Geschäftsleuten und Vereinen.

"Wenn das gut ankommt", sagte Alexander, "dann denke ich schon, dass es wiederholt wird". Vielleicht nicht alljährlich, sagt Alexander weiter, sondern eher alle zwei Jahre. Denn die Aktionsgemeinschaft stelle auch das Fest der Kulturen auf die Beine, die Gewerbeschau, den Weihnachtsmarkt und die Bouser Maisause. Das Bouser Dorf-Feschd beginnt am Samstag, 11. Juli, um 14 Uhr. Bis 18 Uhr sind auch alle teilnehmenden Geschäfte der Kirchstraße und Saarbrücker Straße geöffnet. Um 14 Uhr beginnt eine große Kinderschnitzeljagd für Kinder bis zehn Jahre, Wer teilnehmen möchte, sollte sich ab 14 Uhr am Infostand in der Kieferstraße anmelden.

Offizielle Eröffnung und Fassanstich durch Bürgermeister Stefan Louis sind am Samstag um 15 Uhr, musikalische Begleitung durch den Männergesangverein Concordia. Von 16 bis 18 Uhr unterhält ein Clown die Besucher, ab 19 Uhr spielt die Band Kesselsound. Ab 11 Uhr am Sonntag, 12. Juli, bettet der Bouser Musikverein das Dorf-Feschd in Blasmusik, ab 14 Uhr spielt Sound Man. Am Nachmittag tritt gegen 14.45 Uhr die Hampitania auf, um 15 Uhr ist eine Kindertombola, und von 17 bis 21 Uhr spielt die Band Point Verse.