Bous feiert am Wochenende Kirmes mit buntem Programm

Bous feiert am Wochenende Kirmes mit buntem Programm

Ein riesiger Polyp steht am Wochenende auf dem Bouser Marktplatz. Für die Peter-und-Paul-Kirmes wird das hochmoderne und krakenartige Fahrgeschäft in XXL-Format aufgebaut. Von Freitag bis Dienstag stehen aber auch zahlreiche Aktionen auf dem Programm.

Beginn der Bouser Kirmes ist heute, 26. Juni, um 18 Uhr. Von 18.30 bis 19.30 Uhr gibt's fast alle Fahrchips und Getränke für einen Euro.

Offizielle Eröffnung ist am Samstag, 27. Juni, 19 Uhr. Dann bringen Vereine und Schausteller den Kirwenhampit auf den Marktplatz. Im Anschluss zapft Bürgermeister Stefan Louis das Kirmesfass an. Danach ist 15 Minuten lang freie Fahrt angesagt.

Der Sonntag beginnt mit einem Hochamt zu Ehren von Peter und Paul. Es folgt der Frühschoppen von Familie Aktiv zugunsten der Erdbebenopfer in Nepal, zum Mittagstisch laden die Vereine ein. Die Kirmes öffnet ab 14 Uhr.

Am Montag, 29. Juni, ist rund ums Kirmesgelände ein Krammarkt aufgebaut. Um 10 Uhr ist die Messe unter Beteiligung des Berg- und Hüttenarbeitervereins St. Barbara Bous in der Pfarrkirche St. Peter. Anschließend findet ein Festzug zum Petri-Hof statt, ab etwa 11 Uhr folgt das Frühschoppenkonzert, zum Mittagstisch laden die Vereine ein. Für kulinarische Vielfalt sorgen die Hampitania, FSG und BBC. Der Tischtennisclub veranstaltet von Samstag bis Montag sein traditionelles Kirmesturnier.

Familientag mit zahlreichen Angeboten ist am Dienstag, 30. Juni. Um 15 Uhr wird das Plakat für die Kirmes 2016 präsentiert. Die Bouser Kirmes schließt gegen 23 Uhr.