1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Bous

Basketball: Ensdorf und Bous kassieren Auswärtsniederlagen

Basketball: Ensdorf und Bous kassieren Auswärtsniederlagen

Nach dem Sieg im Saarderby gegen den BBC Bous präsentierte sich Basketball-Oberligist SG Ensdorf-Griesborn am vergangenen Samstag von seiner schlechten Seite. Bei den TVG Baskets Trier gab es am dritten Spieltag eine 30:67 (13:30)-Klatsche.

"Unsere Trefferquote war unterirdisch und gegen Ende ist mannschaftlich gar nichts mehr zusammengelaufen", sagte Trainer Torsten Müller. In seinem Team war Marius Groß mit nur acht Punkten bester Werfer. Heute um 20 Uhr ist der punktlose MJC Trier in der Großsporthalle zu Gast. Müller sagt: "Das ist für die Jungs die Chance zur Wiedergutmachung. Jeder Einzelne ist jetzt gefordert."

Wenig zu lachen gab es auch für den BBC Bous . Die Mannschaft von Trainer Christian Neuber kassierte mit dem 81:93 (34:40) beim TuS Treis-Karden die dritte Niederlage im dritten Spiel. Der BBC hielt am vergangenen Sonntag lange Zeit mit. Dreieinhalb Minuten vor Spielende betrug der Rückstand einen Zähler. Doch dann hatten die Gastgeber den längeren Atem. "Wir hatten auch etwas Pech, im Endeffekt hat aber die körperliche Überlegenheit des Gegners den Ausschlag gegeben. Hinzu kommt die Tatsache, dass wir uns immer noch in einer Findungsphase befinden", sagte Neuber. Jonas Schikorski war mit 23 Punkten bester Bouser Werfer, gefolgt von Christoph Trapp mit 22 Zählern.

Am kommenden Sonntag steht für Bous das zweite Heimspiel der Saison an. Um 18 Uhr empfängt der BBC die Baskets aus Trier in der Südwesthalle.