1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Bous

Ausflug der Faasebooze ins „Über-All“

Ausflug der Faasebooze ins „Über-All“

Zwischen Astralnebeln, Planeten und Gelächterwolken hatten sich die Narren der Hampitania Bous im Bouser Petri-Hof versammelt. Zahlreiche Faasebooze waren erschienen, um wider den tierischen Ernst zu feiern.

Ins "Über-All" begaben sich die Narren der Hampitania Bous . Von ihrer Basis im Bouser Petri-Hof aus schwebten sie zwischen Astralnebeln, Planeten und Gelächterwolken. Und damit die Gäste im voll besetzten Saal auch gleich zum Start richtig abheben können, haben zwei junge Damen nachgeholfen. Angelina Kleinbauer, 12, und Gina-Maria Mela, 13, sind die beiden neuen Funkenmariechen, die bei der Sitzung am Wochenende mit Bravour ihre Feuertaufe absolviert haben. Schlag auf Schlag ging es weiter mit dem tollen Programm, das die Hampitania fast ausschließlich mit Akteuren aus den eigenen Reihen auf die Beine gestellt hat.

Bei einem Halt auf dem "Planeten der Affen" durften die Bambinis der Hampitania-Garden zeigen, was in ihnen steckt und welche hohen Erwartungen man auch in der Zukunft in die Bouser Tanzmädchen setzen kann. Riesenbeifall auch für die Junioren sowohl für ihren klassischen Gardetanz als auch für den großen Showtanz im Streetdance-Style. Hervorragend auch die Hampitania-Juniorengarde, die sich und ihre Zuschauer mit ihrem neuen Showtanz gleich in den Olymp hinauf katapultierte. Bravourös auch Jugend-Mariechen Kimberly Schmidt.

Gegen Mitternacht dann zwei tänzerische Höhepunkte der großen Show: das Männerballett der Hampitania mit der "Rocky Horror Show" und die Aktivengarde mit einem Tanz gegen die Angst: "Phobie".

In der Hampitania Bütt standen traditionsgemäß der Bouser Bürgermeister Stefan Louis , der gemein(d)e Bote Martin Eigner, Josef Roser als Jung-Senior sowie das Hampitania-Maskottchen "de Hamp". Dieter Simon wird in 14 Tagen übrigens sein 44. Bühnenjubiläum als "Hamp" feiern. Ein Jubiläum und gleichzeitig den Abschied von ihrer Bühnen-Karriere bei der Hampitania feierten Celine Großmann und Jerome Maurer mit "Eight", bei dem sie die Höhepunkte ihrer gemeinsamen acht Jahre in der Bütt noch einmal zusammentrugen. Ein Jubiläum hatten auch zwei Gäste aus Differten. Monika und Erich Meyer haben zum 22. noch einmal ihr allererstes Programm präsentiert. Ebenfalls in der Bouser Bütt zwei Gäste aus Altenkessel: Archibald und Fridolin alias Rainer Nisius und Bernd Bohnenberger.

Zum Thema:

Auf einen BlickDie Akteure in der Bütt: Martin Eigner, Stefan Louis , Josef Rosner, Rainer Nisius, Bernd Bohnenberger, Monika Meyer, Erich Meyer, Celine Großmann, Jerome Maurer, Dieter Simon.Die Bouser Mariechen: Angelina Kleinbauer, Gina-Maria Mela, Kimberly Schmidt.Das Trainer- und Betreuerteam der Garden: Heidrun Roser, Gerlinde Paulus, Angelina Stein, Annika Vollrath, Laura Dörr, Ewald Bergmann, Jerome Maurer, Tanja Großmann, Sylvia Pandin.Die Jubilare: Dieter Simon 4x11, Winnie Stark (Männerballett) 4x11. xan