1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Bous

Liga-Vorschau: Auf Bous wartet gleich der Vizemeister

Liga-Vorschau : Auf Bous wartet gleich der Vizemeister

Viel härter kann ein Auftaktgegner kaum sein! Aufsteiger FSG Bous erwartet an diesem Sonntag um 15.30 Uhr den VfL Primstal zum ersten Saarlandliga-Spiel der Vereinsgeschichte. Der VfL kommt als amtierender Vizemeister zum Liganeuling und gilt auch in dieser Saison als einer der Kandidaten für die vorderen Plätze. FSG-Spielertrainer Sammer Mozain kann mit der Außenseiterrolle seiner Mannschaft in dieser Partie aber gut leben. „Wir haben überhaupt keinen Druck. Von uns erwartet niemand, dass wir dieses Spiel gewinnen. Von Primstal aber schon“, erklärt der 32-Jährige.

Personell hat Mozain die Qual der Wahl: „Alle Spieler sind fit“, freut sich der Übungsleiter. Auch der französische Neuzugang Acharid Nordine könnte auflaufen. Vor wenigen Tagen traf die zuletzt noch fehlende Spielberechtigung für den von US Forbach gekommenen Akteur ein. Wer von den insgesamt zwölf Neuzugängen seiner FSG in der Startelf spielen wird, wollte Mozain nicht verraten. Eine Personalie ließ er sich dann aber doch noch entlocken: „Einen Spieler wie Claudio Meli werde ich aber sicher nicht auf der Bank lassen.“

Bereits an diesem Samstag startet der zweite Saarlandliga-Aufsteiger aus dem Kreis, der FV Schwalbach in die neue Runde. Der FV ist um 17 Uhr beim SV Hasborn zu Gast. Auch für Schwalbach ist es das erste Spiel der Vereinsgeschichte in der Saarlandliga.

Vor etwas mehr als einer Woche hat der FV noch einen weiteren Neuzugang verpflichtet: Torhüter Marlon Beckinger (19) ist von den SF Köllerbach zu den Grün-Weißen gewechselt. „Er wird in Hasborn auch im Kasten stehen“, verrät FV-Trainer Jörg Schampel. Der Übungsleiter hatte eigentlich seinen Sohn Dennis Schampel als Nummer Eins vorgesehen, doch der muss sich – nachdem er gerade erst von einem Kreuzbandriss genesen war, nun wieder einer Operation am lädierten Knie unterziehen. Der 25-Jährige wird dadurch wohl wieder lange ausfallen.

Auch der VfB Dillingen startet an diesem Wochenende in die Saarlandliga-Saison. Die Hüttenstädter empfangen am Sonntag um 15 Uhr an der heimischen Papiermühle den SC Halberg Brebach.