1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Bous

Allein zu Hause: Einbrecher standen schon im Keller

Allein zu Hause: Einbrecher standen schon im Keller

Bous. Schock für eine Hausbesitzerin: Ein erfolgreicher Einbruch in ein Haus in der Straße Am Steinernen Kreuz in Bous ist am Freitag nur knapp verhindert worden. Wie die Polizei Bous berichtete, wurde gegen 17.45 Uhr an dem Wohnhaus geklingelt. Die Hauseigentümerin befand sich mit einem Säugling im Obergeschoss und reagierte zunächst nicht

Bous. Schock für eine Hausbesitzerin: Ein erfolgreicher Einbruch in ein Haus in der Straße Am Steinernen Kreuz in Bous ist am Freitag nur knapp verhindert worden. Wie die Polizei Bous berichtete, wurde gegen 17.45 Uhr an dem Wohnhaus geklingelt. Die Hauseigentümerin befand sich mit einem Säugling im Obergeschoss und reagierte zunächst nicht. Nach einem erneuten Klingeln ging sie dann zur Haustür und konnte nur noch zwei dunkel gekleidete Frauen mit schwarzen Haaren in Richtung der Straße Am Weinberg weggehen sehen. Kurz darauf hörtedie Frau Geräusche im Keller und rief hinunter. Ein alarmierter Nachbar stellte fest, dass ein Kellerfenster aufgehebelt worden war und die Täter schon in einen Kellerraum eingedrungen waren, teilte die Polizei mit. Durch das Rufen der Frau flüchteten die Einbrecher offensichtlich zu Fuß. Eine genauere Personenbeschreibung konnte die Hauseigentümerin nicht geben. nicHinweise zu dem Vorfall oder zu den Tätern an die Polizei Bous, Tel. (0 68 34) 92 50