Bilderbuchkino in der Stadtbibliothek

Saarlouis. Der bundesweite Vorlesetag 2008, initiiert unter anderem von der "Stiftung Lesen", ist am kommenden Donnerstag, 20. November. Dieser Tag soll daran erinnern, die Lesekultur und Lesekompetenz in unserer Mediengesellschaft lebendig zu erhalten und zu stärken. Deshalb liest Eva-Maria Keller aus der Stadtbibliothek Saarlouis Kindern an diesem Tag um 15

Saarlouis. Der bundesweite Vorlesetag 2008, initiiert unter anderem von der "Stiftung Lesen", ist am kommenden Donnerstag, 20. November. Dieser Tag soll daran erinnern, die Lesekultur und Lesekompetenz in unserer Mediengesellschaft lebendig zu erhalten und zu stärken. Deshalb liest Eva-Maria Keller aus der Stadtbibliothek Saarlouis Kindern an diesem Tag um 15.30 Uhr aus dem bekannten Bilderbuch "Wie Findus zu Pettersson kam" vor. Wer kennt sie nicht, die lustigen Geschichten von Pettersson und Findus? Der beliebte schwedische Kinderbuchautor Sven Nordqvist erzählt auf höchst unterhaltsame Weise davon, wie Findus als kleiner Kater zu dem netten, etwas kauzigen alten Pettersson kommt. Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft. Wer schon vier Jahre alt ist und sich gerne die tollen Bilder im Großformat auf einer Leinwand anschauen und dazu die witzige Geschichte hören möchte, sollte sich diesen Termin bereits vormerken. Nach dem Bilderbuchkino haben die Kinder die Möglichkeit, in der Bibliothek zu malen oder sich einfach nur schöne Bilderbücher anzuschauen. Noch mehr Geschichten von Pettersson und dem quirlig-frechen Findus gibt es natürlich in der Stadtbibliothek auch zum Ausleihen. redDer Eintritt ist frei. Anmeldungen sind möglich unter Telefon (06831) 9458860 oder (06831) 94588613.

Auf einen BlickDie Stadtbibliothek Saarlouis ist geöffnet: Montag bis Mittwoch von 10.30 bis 13 Uhr und nachmittags von 15 bis 17 Uhr, donnerstags von 10.30 bis 13 Uhr und 15 bis 19 Uhr sowie freitags von 10.30 bis 12.30 Uhr. Sie befindet sich in der Kaserne VI, Kaiser-Wilhelm-Straße, am Rande der Altstadt. Telefon (06831) 9458860. red