Bierflasche bringtGesuchten ins Gefängnis

Saarlouis. Nachdem ein 28-jähriger Betrunkener am frühen Samstagmorgen einen Mann vor einer Saarlouiser Diskothek am Hals verletzt hatte, hat die Polizei ihn ins Gefängnis gebracht

Saarlouis. Nachdem ein 28-jähriger Betrunkener am frühen Samstagmorgen einen Mann vor einer Saarlouiser Diskothek am Hals verletzt hatte, hat die Polizei ihn ins Gefängnis gebracht. Denn als sie zum Tatort kam, wo der Mann dem 20-Jährigen mit einer zerbrochenen Bierflasche in den Hals geschnitten hatte, stellte sie fest, dass er wegen anderer Delikte mit Haftbefehl gesucht wird. Der Täter verhielt sich auch auf der Wache aggressiv. Er kam noch am selben Tag nach Saarbrücken ins Gefängnis. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort