1. Saarland
  2. Saarlouis

Besinnliche Vorweihnacht

Besinnliche Vorweihnacht

Nalbach. "Wir halten ihn für ein Kleinod im Kreis Saarlouis", schwärmt Bürgermeister Patrik Lauer vom Nalbacher Adventsmarkt. Zum 30. Mal findet der Ende November statt, und zum sechsten Mal an der Seniorenresidenz. Die unterstützt diese Veranstaltung ebenso, wie das die Nalbacher Vereine tun.Keine Bierzelte und -tische und keine Werbeschirme, betont Lauer

Nalbach. "Wir halten ihn für ein Kleinod im Kreis Saarlouis", schwärmt Bürgermeister Patrik Lauer vom Nalbacher Adventsmarkt. Zum 30. Mal findet der Ende November statt, und zum sechsten Mal an der Seniorenresidenz. Die unterstützt diese Veranstaltung ebenso, wie das die Nalbacher Vereine tun.Keine Bierzelte und -tische und keine Werbeschirme, betont Lauer. Den Advent in Nalbach soll eine besinnliche Atmosphäre umgeben. Dazu stellt die Gemeinde hölzerne Weihnachtshütten zur Verfügung, in diesem Jahr 16 mit 15 Ausstellern. Vier Meter hohe Nikolausmützen machen am neuen Kreisel auf den Adventsmarkt aufmerksam. Dort wünscht die Gemeinde Nalbach ihren Besuchern in vier Sprachen Frohe Weihnacht, neben Englisch und Französisch auch auf Italienisch. An den Eingängen des Marktes selbst stehen dann große Schneemänner, Nikoläuse und Engel. Jeder Nalbacher kann Werbung für den Adventsmarkt seiner Gemeinde machen. Entsprechende Aufkleber gibt es im nächsten Nachrichtenblatt sowie im Rathaus."Wer die aufs Auto klebt und von unseren Mitarbeitern notiert wird, kann gewinnen", sagt Bürgermeister Patrik Lauer. Einen Stromgutschein über 500 Euro, eine Fahrt für zwei Personen zur Biathlon WTC in Gelsenkirchen am 28. Dezember oder für eine Person zum Wiesbadener Weihnachtsmarkt am 16. Dezember. "Das hat was", versichert Lauer zum Start des Nalbacher Adventsmarktes. Mit einer musikalischen Feuershow würden die Lords das Adventsfeuer entzünden.Die Stefan-Sünder-Band habe für den Samstagabend ein spezielles Repertoire gestrickt. az

Auf einen BlickDen Nalbacher Adventsmarkt eröffnet am Samstag, 28. November, um 17 Uhr das Flötenensemble Franz Schumacher mit den Bewohnern der Seniorenresidenz. Entzündung des Adventsfeuers durch die Showtruppe "Lords" ist um 17.30 Uhr, ab 19 Uhr spielt die Stefan-Sünder-Band. Weiter geht es am Sonntag um 14.30 Uhr. Ab 15 Uhr Advent für Kinder mit Wichtelwerkstatt und Weihnachtsbäckerei. 17.10 Uhr Theatergruppe Paraplü mit einem Weihnachtsstück; um 17.30 Uhr kommt der Nikolaus; 18 Uhr die Minis des Modern Church Choir. Um 18.45 Uhr ist Preisverleihung der Aufkleberaktion, ab 19 Uhr musikalischer Abschluss. az