1. Saarland
  2. Saarlouis

Basketball: Royals halten gegen Tabellenführer nur eine Halbzeit mit

Basketball: Royals halten gegen Tabellenführer nur eine Halbzeit mit

Saarlouis. Eine herbe Niederlage mussten die Basketballer der Saarlouiser Royals am Sonntag beim VfB Gießen einstecken: Mit 57:85 wurden sie vom Regionalliga-Spitzenreiter vom Feld gefegt und rutschten damit auf den sechsten Tabellenplatz ab. Dabei sah es in der ersten Halbzeit noch gut aus für die Saarlouiser. Sie führten sogar kurzzeitig mit 39:38 (19. Spielminute)

Saarlouis. Eine herbe Niederlage mussten die Basketballer der Saarlouiser Royals am Sonntag beim VfB Gießen einstecken: Mit 57:85 wurden sie vom Regionalliga-Spitzenreiter vom Feld gefegt und rutschten damit auf den sechsten Tabellenplatz ab. Dabei sah es in der ersten Halbzeit noch gut aus für die Saarlouiser. Sie führten sogar kurzzeitig mit 39:38 (19. Spielminute). Quasi mit der Halbzeitsirene verwandelten die Gießener aber einen Dreierwurf und gingen mit einer 44:41 Führung in die Kabine. In der zweiten Hälfte wuchsen die Gastgeber dann über sich hinaus. In der ersten Minute nach dem Anpfiff gelangen Gießen zwei Dreier, Saarlouis wurde nervös und hektisch. "Wir haben die Angriffe nicht bis zum Ende gespielt und zu viel auf eigene Faust versucht", ärgert sich Royals-Manager Hanno Mouget. Ebenso wie bei der ersten Saison-Niederlage gegen Stuttgart (90:100) eine Woche vorher, brach die zweite Halbzeit den Saarlouisern das Genick. Nur 16 Punkte machten sie in der zweiten Hälfte, im letzten Viertel sogar nur drei. "Gießen war mit Abstand die stärkste Mannschaft, die wir in dieser Saison gesehen haben", zieht Mouget Bilanz. "Uns fehlen momentan unsere beiden Außenschützen. Das war bei der guten Defensive der Gießener tödlich", erzählt er weiter. Die beiden verletzen Außenschützen Jimmy Lauter (Innenbandriss im Knie) und Michal Twarog (Bandscheibenvorfall) haben mit leichtem Training begonnen. Aber frühestens Ende des Jahres werden sie wieder fit sein. müsAm Sonntag, 1. November, müssen die Royals in der Stadtgartenhalle um 17.30 Uhr gegen den TG Hanau ran.