| 17:49 Uhr

Kandidaten-Portraits
Direktwahlen am 26. Mai: SZ zeigt, wer kandidiert

 Bitte nicht verwählen! Wenn das nur nicht so schwierig wäre. Immerhin kann man sich die Kandidatinnen und Kandidaten für die Direktwahlen im Kreis Saarlouis hier vorher mal ein bisschen anschauen.
Bitte nicht verwählen! Wenn das nur nicht so schwierig wäre. Immerhin kann man sich die Kandidatinnen und Kandidaten für die Direktwahlen im Kreis Saarlouis hier vorher mal ein bisschen anschauen. FOTO: dpa / Julian Stratenschulte
Kreis Saarlouis. Zwei Männer wollen Landrat werden, 31 Frauen und Männer möchten auf dem Bürgermeister-Sessel ihrer Gemeinden bleiben oder ihn erobern. Am Sonntag, 26. Mai, haben die Bürgerinnen und Bürger (nicht nur) im Landkreis Saarlouis die Wahl.

Europa- und Kommunalwahl ist an diesem Tag ebenfalls, aber die Direkt- oder auch Personenwahlen haben natürlich ihren besonderen Reiz.


Bei der Landratswahl wie in Nalbach und in Wadgassen sind es je zwei Bewerbungen. Eine Stichwahl ist hierbei also ebenso ausgeschlossen wie in Schwalbach, wo bei lediglich einem Kandidaten nur mit Ja oder Nein gestimmt werden kann. Rehlingen-Siersburg, Saarlouis und Saarwellingen haben ihre (Ober-)Bürgermeister vor so kurzer Zeit gewählt, dass deren Amtszeit noch läuft. Aber in Bous, Dillingen, Ensdorf und Wallerfangen mit je drei, Überherrn mit vier sowie Lebach und Schmelz mit der 2019er Kreisrekordzahl von je fünf Bewerbungen sind Stichwahlen möglich. Dass die, wenn nötig, auf den Pfingstsonntag, 9. Juni, fallen, sorgt nicht gerade für Begeisterung.

Zukunftsmusik. Gegenwärtig gilt es, die 33 Damen und Herren, die zur Direktwahl stehen, kennenzulernen. Die Saarbrücker Zeitung für den Landkreis Saarlouis stellt sie deshalb in den Wochen bis zur Wahl vor. Wir wollen wissen, wer sie sind, was sie im Falle ihrer Wahl vorhaben und zeigen Bilder von ihnen an ihrem Lieblingsplatz in der Gemeinde. Das beginnt in dieser Ausgabe mit den drei Bewerbern in Ensdorf: Dietrich Bickelmann, Grüne, Volker Greff, CDU, und Jörg Wilhelmy, parteilos, die sich beim Lieblingsort übrigens einig sind – zu lesen auf den Seiten C 2 und 3. Alle Folgen der SZ-Serie werden auch im Internet veröffentlicht.



www.saarbruecker-zeitung.de
/slsdirektwahlen

(pum)