Ab Mitte Juni neue Baustelle in Lebach

Ab Mitte Juni neue Baustelle in Lebach

Lebach. Die Stadtwerke Lebach investieren für die Unterhaltung ihres Trinkwassernetzes jährlich 400000 bis 500000 Euro. Dieses Jahr werden für diese Summe die Trinkwasserleitung und ältere Hausanschlüsse in der Friedens- sowie in der Trierer Straße erneuert

Lebach. Die Stadtwerke Lebach investieren für die Unterhaltung ihres Trinkwassernetzes jährlich 400000 bis 500000 Euro. Dieses Jahr werden für diese Summe die Trinkwasserleitung und ältere Hausanschlüsse in der Friedens- sowie in der Trierer Straße erneuert. Die Arbeiten beginnen Mitte Juni und dauern voraussichtlich bis Ende September, sagt Geschäftsführer Manfred Naumann. In der Friedensstraße werden 460 Meter Hauptleitung sowie 30 Hausanschlüsse erneuert. Die Baumaßnahme beginnt ab der Berufsschule, zieht sich über Verbindung der Mottener- zur Friedensstraße hin und endet bei Hausnummer 39/40. Es kommt zu Behinderungen im Straßenverkehr, für die Anlieger sowie die Anwohner im Bereich verlängerte Friedensstraße, Hahn sowie Lebach-Nord. Der Friedhof ist aber von der Friedensstraße zu erreichen.In der Trierer Straße werden 615 Meter Hauptleitung sowie 25 Hausanschlüsse erneuert. Die Baumaßnahme beginnt ab der Einmündung Schwalbenweg und endet am neuen Friedhof. küInfos bei den Stadtwerken Lebach, Telefon (06881) 961670.