A 8: Sperrung wegen Markierungsarbeiten im Autobahndreieck Saarlouis

Am Sonntag, 13. Oktober : Sperrung am Autobahndreieck Saarlouis

Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) wird am Sonntag, 13. Oktober,  von 8 bis 16 Uhr, auf der Autobahn A 8 im Autobahndreieck Saarlouis die beschädigte Markierung im Baustellenbereich erneuern.

Dazu muss die A 8 zwischen der Anschlussstelle (AS) Dillingen-Süd  und dem Autobahndreieck Saarlouis in Fahrtrichtung Luxemburg und zur A 620 nach Saarbrücken voll gesperrt werden, teilt der LfS mit.

 Die Umleitung führt von der Anschlusstelle Dillingen-Süd über die L 174 Saarlouiser Straße – Merziger Straße und die L 355 – Franz-Meguin-Straße zur Anschlusstelle Dillingen Mitte.

Der geplante Zeitraum stehe unter dem Vorbehalt geeigneter Witterung, heißt es in der Pressemitteilung. Die Markierungsarbeit werde mit Blick auf die tägliche Verkehrsbelastung der Strecke in der verkehrsarmen Zeit am Wochenende ausgeführt. Daher rechne man nicht mit wesentlichen Verkehrsstörungen.