1. Saarland
  2. Saarlouis

A 8 Neubau der Saarbrücke am Autobahndreieck Saarlouis - Kurzzeitige Vollsperrung

Verkehr : Vollsperrung der A 8 am Autobahndreieck Saarlouis

Von Mittwoch, 25. bis Donnerstag, 26. November, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) an der A 8 am Autobahndreieck Saarlouis eine kurzzeitige Vollsperrung beider Fahrspuren einrichten. Sie ist im Rahmen des Neubaus der Saarbrücke notwendig, um die Verkehrsumstellung Anfang Dezember 2020 vorzubereiten.

Voll gesperrt ist voraussichtlich zwischen 20 und sechs Uhr.

Betroffen ist die Überleitung von der A 8 von Neunkirchen kommend auf die A 620 in Richtung Saarbrücken und die Überleitung von der A 8 aus Luxemburg kommend in Richtung Neunkirchen.

Der Verkehr aus Neunkirchen kommend in Richtung Saarbrücken wird über die Anschlussstelle Rehlingen umgeleitet und der Verkehr von Luxemburg kommend nach Neunkirchen über die Anschlussstelle Lisdorf.

Von der A 620 aus Saarlouis kommend in Richtung Neunkirchen wird zudem zeitgleich der Überholstreifen gesperrt und der Verkehr einspurig an der Baustelle vorbeigeführt.

Trotz Nachtarbeit kann der LfS Verkehrsstörungen nicht ausschließen. Dem überregionalen Verkehr wird empfohlen, den betroffenen Abschnitt nach Möglichkeit weiträumig zu umfahren.