1. Saarland
  2. Saarlouis

23-Jähriger klaut in Tankstelle in Saarlouis - Richter ordnet U-Haft an

Richter ordnet U-Haft an : Mann klaut Alkohol in Tankstelle und greift Verkäuferin an

Weil er noch mehr Alkohol wollte, hat ein betrunkener 23-Jähriger am Sonntag in einer Tankstelle in Saarlouis lange Finger gemacht. Für die Polizei ist der junge Dieb kein Unbekannter.

Ein 23 Jahre alter Dieb, der in einer Tankstelle in Saarlouis Alkohol geklaut und eine Verkäuferin gestoßen hat, ist von der Polizei geschnappt worden. Wie die Polizei am Dienstag (21.) meldet, ereignete sich die Tat bereits am Sonntag (19.) gegen 19.15 Uhr in der Tankstelle in der Schanzenstraße. Dort sackte der Mann mehrere alkoholische Getränke ein. Als ihm die Angestellte die Beute wieder abnehmen wollte, stieß er die Frau gewaltsam zur Seite und flüchtete zu Fuß.

Im Lauf der sofort eingeleiteten Fahndung wurde der 23-Jährige kurze Zeit später von der Polizei aufgespürt. Während der Festnahme beleidigte der betrunkene Dieb die Beamten mehrfach.

Der Dieb ist für die Polizei kein Unbekannter. In den vergangenen Wochen war der junge Mann bereits mehrfach wegen ähnlicher Fälle, aber auch wegen Widerstandes gegen Polizeibeamte, Körperverletzungen und Sachbeschädigungen aufgefallen.

Am Montag wurde der 23-Jährige dem Haftrichter in Saarbrücken vorgeführt. Weil dieser Wiederholungs- und Fluchtgefahr feststellte, erließ er einen Untersuchungshaftbefehl. Der Beschuldigte sitzt seitdem in der Justizvollzugsanstalt in Saarbrücken.

Die Tankstellenangestellte wurde glücklicherweise bei der Tat nicht verletzt.