1. Saarland
  2. Saarlouis

2019 gewählt: Vier neue Verwaltungschefs im Landkreis Saarlouis

Jahresrückblick 2019 : Bürgermeisterin und drei Kollegen sind neu im Amt

(pum) Das Saarland hielt 2019 eine Premiere bereit: Mit wenigen Ausnahmen wurden alle Bürgermeister- und Landrats-Direktwahlen mit den Europa- und Kommunalwahlen am 26. Mai abgehalten.

Elf dieser Direktwahlen gab es im Landkreis Saarlouis. Die bescherten – in zwei Fällen nach Stichwahl am Pfingstsonntag, 9. Juni, vier Neue an der Verwaltungsspitze.

Anne Yliniva-Hoffmann, SPD, setzte sich in Überherrn bei der Stichwahl gegen den parteilosen Michael Fetik mit 64,7 zu 35,3 Prozent der Stimmen durch. Im ersten Durchgang waren die Grüne Esther Thilmont (8,4 Prozent) und Horst Zimmer, parteilos (21,2), ausgeschieden. Yliniva-Hoffmann hatte mit 42,9 Prozent vor Fetik (27,5) gelegen.

Auch in Wallerfangen gab es eine Stichwahl. In der ersten Runde hatte Horst Trenz, SPD, zwar deutlich vor Regine Collet, (parteilos/26,9 %), und Nicole Reiners-Gerard (CDU/29,0 %) gelegen. Aber 44,1 Prozent sind eben noch keine absolute Mehrheit. Beim zweiten Urnengang setzte sich Trenz dann mit 55,3 zur 44,7 Prozent gegen Reiners-Gerard durch.

Hauchdünn darüber ist deutlich genug: Wolfram Lang, SPD, schaffte es im ersten Wahlgang, neuer Bürgermeister von Schmelz zu werden. Er erreichte 50,2 Prozent der Stimmen. Für die Konkurrenz – vier Einzelbewerber – blieb es bei mehr oder minder beachtlichen Achtungserfolgen: Peter Michael Leidinger holte 8,7 Prozent, Achim Noss 10,7, Vera Koch 13,1 und der Zweitplatzierte Stephan Barth 17,4 Prozent.

Der vierte Neu-Bürgermeister im Landkreis Saarlouis ist Einzelbewerber Jörg Wilhelmy in Ensdorf. Gegen die Mitbewerber Dietrich Bickelmann von den Grünen mit 12,1 Prozent und CDU-Mann Volker Greff, der 31,7 Prozent erreichte, setzte er sich schon im ersten Wahlgang durch. Wilhelmy bekam 56,7 Prozent der Stimmen.

Horst Trenz Foto: Johannes A. Bodwing
Wolfram Lang Foto: Thiel Achim/Achim Thiel
Jörg Wilhelmy Foto: Johannes A. Bodwing Foto: Johannes A. Bodwing

Im ersten Wahlgang bestätigt wurden Landrat Patrik Lauer sowie die Bürgermeister Stefan Louis, Bous, Franz-Josef Berg, Dillingen, Klauspeter Brill, Lebach, Peter Lehnert, Nalbach, und Sebastian Greiber, Wadgassen. Schwalbachs Hans-Joachim Neumeyer, holte ohne Gegenkandidat 76 Prozent Ja-Stimmen.