Spenden-Aktion: 20 000 Euro in neun Minuten

Spenden-Aktion : 20 000 Euro in neun Minuten

Zum Weltspartag am Mittwoch hat die Kreissparkasse Saarlouis (KSK) alle Spenden, die auf dem Spendenportal www.gut-fuer-saarlouis-und-st.wendel.de ab 14 Uhr eingegangen sind bis zu einer Gesamtsumme von 10 000 Euro verdoppelt.

Das bedeutet, alle Einzelspenden bis zu 100 Euro kamen bei den 101 registrierten Projekten doppelt an.

Start war am 30. Oktober exakt um 14 Uhr. Nur neun Minuten später waren 10 000 gespendet, die Verdopplungssumme der KSK aufgebraucht und somit 20 000 Euro für die guten Zwecke gespendet. Die drei Organisationen, die besonders profitiert haben, sind die Katzenhilfe Schmelz, die Hilfe für Einzelschicksale und der Förderverein Indienhilfe Saar. Insgesamt wurden 23 Projekte bedacht.

„Besonders gefreut hat mich, dass in den letzten Tagen noch fünf neue Projekte aus dem Landkreis Saarlouis auf das Spendenportal gekommen sind, und dass wir mit dieser Verdopplungsaktion die 300 000-Euro-Marke an Spendengeldern geknackt haben. Vielen Dank an allen Spender“, resümiert Sabine Behr, Projektleiterin des Spendenportals bei der KSK.

Weil schon vor dem Start der Aktion und zum Teil unter anderer Adresse gespendet wurde, erinnert Behr an die Spielregeln für die Verdopplungsaktionen: Um von dem Budget zu profitieren, das die KSK bereitstellt, ist es wichtig, dass Spender den Link www.gut-fuer-saarlouis-und-st-wendel.de nutzen und erst genau ab dem angegebenen Zeitpunkt spenden. Behr: „Wenn Sie Mitglied in einem gemeinnützigen Verein oder einer Organisation sind, können Sie Ihr Projekt einfach online einstellen und von den Spenden profitieren. In diesem Jahr wird es am 20. Dezember ab 14 Uhr wieder eine Verdopplungsaktion geben.“

Mehr von Saarbrücker Zeitung