1. Saarland
  2. Saarlouis

18 neue Corona-Fälle im Landkreis Saarlouis

Zahlen von Dienstag : 18 neue Corona-Fälle im Landkreis Saarlouis

Die meisten neuen Fälle wurden in Wallerfangen registriert. Die 7-Tage-Inzidenz sinkt wieder.

Das Gesundheitsamt des Landkreises Saarlouis hat am Dienstag 18 neue Corona-Fälle gemeldet – fünf in Wallerfangen, drei in Rehlingen-Siersburg, jeweils zwei in Saarlouis, Wadgassen und Saarwellingen sowie je einen in Lebach, Ensdorf, Überherrn und Dillingen. Keine weitere Infektion gab es in Bous, Schwalbach, Nalbach und Schmelz.

Die Zahl der bisher bestätigten Fälle stieg somit auf 10114. Als genesen galten 9761 Menschen (20+) aus dem Kreis. Akut infiziert sind laut täglichem Bericht noch 192 – 39 in Saarwellingen, 27 in Lebach, 25 in Saarlouis, 19 in Nalbach, 16 in Schwalbach, zwölf in Dillingen und Wadgassen, elf in Ensdorf, zehn in Rehlingen-Siersburg, acht in Wallerfangen, sechs in Überherrn, vier in Schmelz und drei in Bous.

An oder mit Corona gestorben sind im Landkreis Saarlouis nach Angaben des Gesundheitsamtes 161 Menschen. Die Sieben-Tage-Inzidenz lag am Dienstag bei 50,49 (Vortag 59,25).