1. Saarland
  2. Saarlouis

133 neue Corona-Fälle im Kreis Saarlouis

Zahlen von Freitag : 133 neue Corona-Fälle im Kreis Saarlouis – Inzidenz steigt weiter

133 weitere Corona-Infektionen hat es am Freitag im Landkreis Saarlouis gegeben. 21 Betroffene leben in Lebach, 20 in Saarlouis, 14 in Dillingen, jeweils 13 in Rehlingen-Siersburg und Schmelz, zwölf in Schwalbach, neun in Wadgassen, acht in Saarwellingen, sieben in Nalbach, fünf in Überherrn, jeweils drei in Ensdorf und Bous und einer in Wallerfangen.

Vier Fälle befinden sich noch in der Ermittlung. Als genesen gelten 55 weitere Menschen, die der Landkreis mitteilt. Somit sind derzeit 1187 Menschen im Kreis nachweislich mit Corona infiziert. Der Inzidenz-Wert lag am Freitag bei 426,08 (Donnerstag: 405,99).

Das Gesundheitsamt meldet zudem weitere Fälle an Einrichtungen, darunter jeweils vier an der Bisttalschule, am Gymnasium am Stadtgarten und am Johannes-Kepler-Gymnasium.

Seit Beginn der Pandemie hat es 11 780 bestätigte Corona-Fälle gegeben. 10 426 Betroffenen gelten als genesen, 170 sind an oder mit Corona verstorben.