100 Vorleser bei der längsten Vorlesestaffel der Welt

100 Vorleser bei der längsten Vorlesestaffel der Welt

Dillingen. Die Evangelische Kindertagesstätte Dillingen nimmt am Guinness-Vorlese-Weltrekord teil. Gemeinsam mit weiteren 99 Vorlesern aus ganz Deutschland bilden sie die "längste Vorlesestaffel der Welt", eine Initiative des Deutschen Vorlesepreises 2009. Seit Mittwoch, 18

Dillingen. Die Evangelische Kindertagesstätte Dillingen nimmt am Guinness-Vorlese-Weltrekord teil. Gemeinsam mit weiteren 99 Vorlesern aus ganz Deutschland bilden sie die "längste Vorlesestaffel der Welt", eine Initiative des Deutschen Vorlesepreises 2009. Seit Mittwoch, 18. Juni, werden die 100 ehrenamtlich Aktiven an 100 aufeinander folgenden Tagen in 100 Orten jeweils eine Seite aus "Onkel Alwin und das Sams" verschiedenen Kindergruppen vorlesen. Das noch unveröffentlichte Buch von Kinderbuchautor Paul Maar ist der lang ersehnte sechste Teil dessen Sams-Saga. Die Aktion gilt als offizieller Guinness-Weltrekordversuch.Am 29. Juni kommt die Vorlesestaffel nach Dillingen. Rita Rau und Uta Koch von der Evangelischen Kita Dillingen lesen in der Turnhalle der Einrichtung die ihnen zugeteilte Staffelseite vor. Noch am selben Spätnachmittag wird die vorgelesene Seite auf der Website derdeutschevorlesepreis.de exklusiv veröffentlicht - auf diese Weise ist "Onkel Alwin und das Sams" 100 Tage lang als Fortsetzungsgeschichte zusammenpuzzel- und nachverfolgbar. Der Schlussteil der Geschichte wird am letzten Staffeltag, am 25. September, auf der Preisverleihung des Deutschen Vorlesepreises 2009 in Köln präsentiert.Einen Tag später erscheint "Onkel Alwin und das Sams" (Oetinger Verlag) im Buchhandel. Die Auszeichnung ehrt seit 2006 herausragende Leistungen von Vorlesern aus ganz Deutschland und wirbt damit für ehrenamtliches Engagement im Bereich Bildung. Schirmherr und Vorsitzender der Jury ist der RTL-Chefredakteur und Anchorman Peter Kloeppel. kj