| 22:08 Uhr

Zweistündige Sonderführung über das alte Grubengelände

Göttelborn/Reden. Am kommenden Sonntag, 10. Mai, wird es möglich sein, das Gelände der alten Grube Reden, das momentan von der Industriekultur Saar (IKS) zu einem Zukunftsort entwickelt wird, in all seinen Bereichen zu besichtigen. Delf Slotta, Fachmann für Bergbau- und Industriekultur, lädt zur zweistündigen Führung durch die Tagesanlagen und die angrenzenden Siedlungsteile ein

Göttelborn/Reden. Am kommenden Sonntag, 10. Mai, wird es möglich sein, das Gelände der alten Grube Reden, das momentan von der Industriekultur Saar (IKS) zu einem Zukunftsort entwickelt wird, in all seinen Bereichen zu besichtigen. Delf Slotta, Fachmann für Bergbau- und Industriekultur, lädt zur zweistündigen Führung durch die Tagesanlagen und die angrenzenden Siedlungsteile ein. Treffpunkt für alle Interessenten ist um 10 Uhr in Landsweiler-Reden am Eingang zum Zechenhaus vor der Figur des Saarbergmannes. Die Teilnahmegebühr beträgt drei Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. redMehr Infos gibt es bei Delf Slotta, Tel. (0179) 124 63 71.