| 20:17 Uhr

Zwei Vereine gründen gemeinsames Jugendorchester

Rentrisch. Der Orchesterverein Bischmisheim und der Musikverein Rentrisch bündeln ihre Kräfte und gründen gemeinsam ein Jugendorchester

Rentrisch. Der Orchesterverein Bischmisheim und der Musikverein Rentrisch bündeln ihre Kräfte und gründen gemeinsam ein Jugendorchester. "In Zeiten von Überangeboten an Aktivitäten für Kinder und Jugendliche und von steigenden Anforderungen im schulischen Bereich, ist es für uns Musikvereine schwierig, ein Jugendorchester mit genügend Mitspielern auf die Beine zu stellen", erklärt Bernd Roth, 1. Vorsitzender des Musikvereins Rentrisch. "Da ist es wichtig, die Kräfte zu bündeln und zusammenzuarbeiten", erläutert Volker Schumacher, 1. Vorsitzender des Orchestervereins Bischmisheim, die Idee des Projekts Jugendorchester der beiden Vereine weiter. Das Jugendorchester probt donnerstags von 18 bis 19.30 Uhr, wechselweise in Rentrisch im Kulturhaus und im Kulturzentrum Bischmisheim. Die Schnupperprobe zum ersten Kennenlernen und Musizieren ist am heutigen Donnerstag im Kulturhaus in Rentrisch. Eingeladen sind alle Kinder, Jungendlichen und auch Erwachsene, die gerade ein Instrument erlernen und sich gerne beim gemeinsamen Musizieren in der Gruppe weiterentwickeln möchten. Dirigiert wird das Jugendorchester von Maksym Koval. Er studiert Posaune und Dirigat an der Hochschule für Musik Saar und hat bereits zahlreiche Erfahrungen im Bereich Kinder- und Jugendorchester. red