| 00:00 Uhr

Zum Auftakt eine Überraschungskiste

Saarbrücken. „Alle an Bord? Schön wär's!“, sagt Timon Seibert. Der Trainer des Fußball-Saarlandligisten SV Saar 05 Saarbrücken Jugend muss vor dem Saisonauftakt am Donnerstag gegen den SV Auersmacher (19 Uhr, Kieselhumes-Stadion) auf einige Spieler verzichten – unter anderem auf Neuzugang Marc Scherschel (SV Elversberg II). zen

Zudem muss Seibert mit Thomas Kaib (zum TuS Herrensohr) und Imad Turgay (SV Ludweiler) zwei kurzfristige Abgänge verkraften.

"Der Kader ist jetzt wieder recht klein, aber das macht uns kein Kopfzerbrechen", erklärt der 31-Jährige, der über den Gegner sagt: "Auersmacher ist ein schwerer Auftaktgegner. Dass der SVA schwer zu bespielen ist, hat man in der vergangenen Saison gesehen." Nur knapp setzte sich Vizemeister Saar 05 im Oktober 2012 auswärts (2:1) und im April zu Hause (3:2) gegen den Vorjahres-Siebten durch.

"Wir haben aktuell keine Verletzten, aber das Spiel gegen den Meisterfavoriten wird für uns eine Überraschungskiste", sagt Auersmachers Trainer Bernd Degenhardt: "Die Vorbereitung war durchwachsen und wir stehen noch nicht so da, wie wir uns das vorgestellt haben. Aber wenn wir die Anfangsphase, in der Saar 05 immer ein wahnsinniges Feuerwerk abbrennt, überstehen, sollen wir in der Lage sein, das Spiel lange offen zu halten."