| 17:23 Uhr

Bahnbrücke in Neunkirchen
Zugausfälle wegen Suizidversuch

Mehrere Züge sind am Donnerstag ausgefallen.
Mehrere Züge sind am Donnerstag ausgefallen. FOTO: dpa/dpaweb / Oliver Stratmann
Saarbrücken. Weil eine 19-Jährige sich von einer Bahnbrücke in Neunkirchen auf die Gleise zu stürzen drohte, sind am frühen Donnerstagnachmittag mehrere Zugverbindungen ausgefallen. Die alarmierte Polizei hatte zudem das Gelände um die Konrad-Adenauer-Brücke weiträumig abgesperrt. Von red

Beamte konnte die aus der Nähe von Kassel stammende Frau schließlich dazu bewegen, Abstand von ihrem Vorhaben zu nehmen. Auslöser für die Suizidabsicht könnten nach erstem Ermittlungsstand familiäre und partnerschaftliche Probleme gewesen sein, so die Bundespolizei.