| 16:14 Uhr

Strecke Frankfurt – Mainz – Saarbrücken
Züge der Linie RE3 fallen nachts und früh morgens aus

Die Regionalbahn vlexx.
Die Regionalbahn vlexx. FOTO: Christine Maack
Neunkirchen/Saarbrücken. Zugreisende müssen am kommenden Wochenende in der Nacht und am frühen Morgen mit Ausfällen auf der Strecke Frankfurt/Main – Mainz – Saarbrücken rechnen. Von Christine Kloth
Christine Kloth

Wie das Unternehmen vlexx mitteilt, entfallen aufgrund von Bauarbeiten einzelne Züge der Regionalexpress-Linie RE3 vom 24. März bis 26. März sowie am 8. April zwischen Neunkirchen und Saarbrücken in beiden Richtungen. Ein Ersatzverkehr mit Bussen werde eingerichtet. Rollstühle und Kinderwagen könnten mit dem Ersatzverkehr allerdings nur eingeschränkt befördert werden. Die Mitnahme von Fahrrädern sei nicht möglich.


Hier die Fahrplanausfälle im Detail: In der Nacht von Samstag, 24. März, auf Sonntag, 25.März, fahren die beiden betroffenen Züge aus Mainz (ab 21:56 Uhr) und Frankfurt (ab 22:24 Uhr) nur bis Neunkirchen. Dort steht auf der Konrad-Adenauer-Brücke der Ersatzverkehr mit Bussen in Richtung Saarbrücken bereit.

In der Gegenrichtung wird am 25. März für die erste Fahrt um 3:46 Uhr ab Saarbrücken ebenfalls ein Ersatzbus eingesetzt. Dieser fährt aufgrund einer Umleitung bereits 22 Minuten früher los: um 3:24 Uhr ab Saarbrücken Hauptbahnhof. In Neunkirchen wartet der Zug in Richtung Frankfurt die Ankunft des Busses ab.



Am Montag, 26. März, verkehrt der Zug (Regelabfahrtszeit 3:46 Uhr) bereits sechs Minuten früher ab Saarbrücken Hauptbahnhof.

Am Sonntag, 8. April, fahren die ersten drei Züge am frühen Morgen (Regelabfahrtszeiten um 3.46, 4.46 und 5.46 Uhr) alle 6 Minuten früher und somit zur Minute 40 ab dem Saarbrücker Hauptbahnhof.

Informationen zum Fahrplan sind im Internet unter www.vlexx.de oder unter der vlexx-Hotline (06731) 9 99 27 27 abrufbar. Ebenso sind die Baustellenfahrpläne in der elektronischen Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn und der Verkehrsverbünde abrufbar.