| 20:11 Uhr

Verkehr
Zahl der Ampeln im Land gestiegen

Saarbrücken. An Bundes- und Landesstraßen im Saarland gibt es heute mehr Ampeln als noch vor Jahren. Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) kümmert sich aktuell um 417 sogenannte Lichtsignalanlagen. 2001 waren es noch 367. Dabei handelt es sich um 155 Ampeln an Kreuzungen und Einmündungen und um 262 Fußgängerampeln. Von Daniel Kirch
Daniel Kirch

Chefkorrespondent Landespolitik

Nicht enthalten sind Ampeln an Bundes- und Landesstraßen in der Stadt Saarbrücken, für die die Landeshauptstadt selbst zuständig ist. In der Antwort auf eine Anfrage des Linken-Abgeordneten Jochen Flackus wird als Grund für den Zuwachs vor allem das Bestreben nach mehr Verkehrssicherheit angeführt.