Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 15:36 Uhr

Wettervorhersage an Fastnacht
Wolken und Niederschläge begleiten närrisches Treiben

Die Narren im Saarland sollten sich warm anziehen: Der Deutsche Wetterdienst rechnet mit Regen-, Schneeregen- oder Graupelschauern am Sonntag und Rosenmontag.
Die Narren im Saarland sollten sich warm anziehen: Der Deutsche Wetterdienst rechnet mit Regen-, Schneeregen- oder Graupelschauern am Sonntag und Rosenmontag. FOTO: Thomas Warnack / dpa
Offenbach. In Rheinland-Pfalz und dem Saarland müssen sich die Narren warm und wetterfest anziehen. dpa/lrs

Am Sonntag und Rosenmontag komme es im Flachland immer wieder zu Regen-, Schneeregen- oder Graupelschauern, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Samstag in Offenbach mit. Dazu werden maximal sechs Grad erreicht. Die Sonne hat erst am Faschingsdienstag wieder eine Chance, an dem es tagsüber verbreitet heiter werden soll. Im Laufe des Nachmittags und Abends sollen aber bereits wieder dichtere Wolken aufziehen.