Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:10 Uhr

Woher die Grundschule Pater Eberschweiler ihren Namen hat

Püttlingen. Die Grundschule Pater Eberschweiler hat ihren Namen von Pater Wilhelm Nikolaus Eberschweiler. Er wurde am 5. Dezember 1837 in der Derlerstraße in Püttlingen geboren. Sein Vater war Lehrer und wurde in die Eifel versetzt. Dort verbrachte Wilhelm seine Kindheit. 1858 trat er bei den Jesuiten ein und wurde am 13. September 1868 zum Priester geweiht. Am 23

Püttlingen. Die Grundschule Pater Eberschweiler hat ihren Namen von Pater Wilhelm Nikolaus Eberschweiler. Er wurde am 5. Dezember 1837 in der Derlerstraße in Püttlingen geboren. Sein Vater war Lehrer und wurde in die Eifel versetzt. Dort verbrachte Wilhelm seine Kindheit. 1858 trat er bei den Jesuiten ein und wurde am 13. September 1868 zum Priester geweiht. Am 23. Dezember 1921 verstarb Pater Wilhelm Eberschweiler nach einem erfüllten Leben in Exaeten in Holland. Auch heute noch steht vor unserer Schule ein Denkmal, das an ihn erinnert. Sein Grab befindet sich in Trier. Michael Becker, Pater-Eberschweiler-Grundschule, Klasse 4.2