| 21:15 Uhr

"Wir haben hohes Niveau erreicht"

Herr Klos, wie zufrieden sind Sie mit der Landesfotoschau 2009? Franz-Rudolf Klos: Der Fotoclub Tele Freisen und ich sind mit der Landesfotoschau sehr zufrieden, da wir sehr viel Lob von den Fotofreunden aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz erhielten. Es erreichten mich etliche positive E-Mails, und das Gästebuch im Mia-Münster-Haus bestätigt dies auch

Herr Klos, wie zufrieden sind Sie mit der Landesfotoschau 2009?Franz-Rudolf Klos: Der Fotoclub Tele Freisen und ich sind mit der Landesfotoschau sehr zufrieden, da wir sehr viel Lob von den Fotofreunden aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz erhielten. Es erreichten mich etliche positive E-Mails, und das Gästebuch im Mia-Münster-Haus bestätigt dies auch. Es herrscht allgemein die Meinung, dass diese Ausstellung ein hohes Niveau an Fotos zeigte, es sei eine der besten, wenn nicht sogar die beste Ausstellung gewesen, die je präsentiert wurde.Wie viele Besucher haben sich die Bilder angeschaut?Klos: Dank der Berichterstattung durch die Medien und der Saarbrücker Zeitung als Medienpartner war es ein voller Erfolg, und es kamen mehr als 2000 Zuschauer.Hat sich die zeit- und kostenintensive Organisation für den Fotoclub Tele Freisen gelohnt?Klos: Zum jetzigen Zeitpunkt kann man hierzu noch nicht viel sagen, da noch nicht alle Abrechnungen vorliegen. Aber Fotografen sind Idealisten, es geht hier eher um die Sache an sich, als ums Geld. Ich hoffe trotzdem, dass noch etwas für die Clubkasse übrig bleibt.Sie haben auch verschiedene Workshops angeboten. Wie wurden diese angenommen?Klos: Die Workshops waren ein voller Erfolg, da diese zum ersten Mal bei einer Landesfotoschau angeboten wurden. Es waren jedes Wochenende viele Fotografen und Fotointeressierte in Freisen und St. Wendel unterwegs, um bei den einzelnen Seminaren mitzumachen. Ein Teilnehmer kam sogar aus Nürnberg angereist. Leider waren bei den meisten Seminaren die Teilnehmerzahl begrenzt, so dass nicht alle Interessenten angenommen werden konnten. Es gibt zur Zeit in der Digitalfotografie ein sehr großes Interesse bezüglich Technikerklärung und ähnlichem.Gibt es Kritik, Lob, Rückmeldungen oder Verbesserungsvorschläge von den Besuchern?Klos: Die einzige Kritik, die aufkam, bezog sich auf die Ausstellungseröffnung. Da dieser Termin mit dem Ostermarkt in St. Wendel zusammengefallen war und zahlreiche Besucher aus dem ganzen Saarland angereist waren, die aus diesem Grund dann im Stau standen und nicht rechtzeitig nach St. Wendel kamen. Ansonsten hatten wir eine schöne Eröffnungsfeier mit etwa 400 Gästen, sehr viel Lob wurde außerdem gespendet für die Ausstellungsräume im St. Wendeler Mia-Münster-Haus und auch für die ausgezeichnete Präsentation hier. Negative Kritik gab es gar nicht.