| 20:22 Uhr

Wintermärchen erst im März

Ludweiler. Ruhig geworden war es um die Spielerinnen und Spieler der Thalia Ludweiler, nachdem die Sommerkomödie "Buenos Dias Mallorca" mit großem Erfolg gespielt worden war. Der neue Vorstand um die neue Vereinsvorsitzende und Spielleiterin Jutta Laval musste sich erst formieren. Nun aber beginnt wieder die Probezeit - und dies mit einer Neuerung

Ludweiler. Ruhig geworden war es um die Spielerinnen und Spieler der Thalia Ludweiler, nachdem die Sommerkomödie "Buenos Dias Mallorca" mit großem Erfolg gespielt worden war. Der neue Vorstand um die neue Vereinsvorsitzende und Spielleiterin Jutta Laval musste sich erst formieren. Nun aber beginnt wieder die Probezeit - und dies mit einer Neuerung. Nachdem die Thalia feststellte, dass immer mehr umliegende Theatervereine und Spielvereinigungen die Vorweihnachtszeit als Spielzeit für Wintermärchen nutzen, haben Vorstand und Darsteller einstimmig beschlossen, das zur Tradition gewordene Wintermärchen im März 2010 aufzuführen. Gespielt wird dann - frei nach Grimms Märchen - "Hänsel und Gretel". Die Proben haben begonnen und die jungen Hauptakteure sind schon eifrig am Lernen ihrer Rolle. "Die Thalianer hoffen, dass ihnen ihr Stammpublikum weiterhin erhalten bleibt", teilte der Verein mit. Die genauen Termine würden rechtzeitig bekannt gegeben. Bei der alljährlich im Frühsommer aufgeführten Sommerkomödie bleibe es aber. red