| 20:19 Uhr

Weyersberger Grundschulkicker qualifizieren sich für die Finalrunde

Burbach. Bei den saarländischen Fußball-Grundschulmeisterschaften qualifizierten sich die Offene Ganztagsgrundschule (OGTGS) Weyersberg und die Grundschule Pater Eberschweiler Püttlingen für die Finalrunde. Beide setzten sich in ihren Zwischenrunden-Gruppen auf den Burbacher Saarwiesen durch

Burbach. Bei den saarländischen Fußball-Grundschulmeisterschaften qualifizierten sich die Offene Ganztagsgrundschule (OGTGS) Weyersberg und die Grundschule Pater Eberschweiler Püttlingen für die Finalrunde. Beide setzten sich in ihren Zwischenrunden-Gruppen auf den Burbacher Saarwiesen durch.Die Weyersberger Schulmannschaft gewann die Gruppe 2 mit sechs Punkten dank des gewonnenen direkten Vergleichs gegen die Grundschule Überherrn. Den dritten Platz erreichte die Grundschule Hülzweiler vor der Grundschule Mandelbachtal.In Gruppe 1 setzte sich die Grundschule Pater Eberschweiler Püttlingen mit 10 Punkten vor der punktgleichen Grundschule Saarwellingen durch. Auf den weiteren Plätzen folgten die Grundschule Wickersberg, die Arnulfschule Saarbrücken und die Grundschule Großrosseln.Landesweit nahmen 128 Mannschaften teil. Die OGTGS Weyersberg und die Grundschule Püttlingen treten nun bei der Finalrunde der landesbesten 8 Grundschulmannschaften am 3. Juli in Wiesbach an. red