| 20:13 Uhr

"Werther!" und "Elysée 63"

Saarbrücken/Saargemünd. Das grenzüberschreitende Kulturprojekt "ArtBrücken" lädt den Schauspieler Philipp Hochmair und die preisgekrönte Gruppe Die Redner ein. "Werther!" mit Philipp Hochmair ist am Sonntag, 3. Februar, 18 Uhr, und Montag, 4. Februar, 10 Uhr (Schulvorstellung) im Casino, Rue du Colonel Edouard Cazal 1 in Saargemünd zu sehen

Saarbrücken/Saargemünd. Das grenzüberschreitende Kulturprojekt "ArtBrücken" lädt den Schauspieler Philipp Hochmair und die preisgekrönte Gruppe Die Redner ein. "Werther!" mit Philipp Hochmair ist am Sonntag, 3. Februar, 18 Uhr, und Montag, 4. Februar, 10 Uhr (Schulvorstellung) im Casino, Rue du Colonel Edouard Cazal 1 in Saargemünd zu sehen. Das Stück in deutscher Sprache mit französischer Übertitelung dauert 70 Minuten und ist ab 14 Jahren freigegeben. Philipp Hochmair und Nicolas Stemann erzählen Werthers Geschichte unter Verwendung des Originaltextes aus ihrer persönlichen, heutigen Sicht. Die Veranstalter kündigen eine Aufführung zwischen Lesung, Monodram und Performance an.Das Saarbrücker Künstlerkollektiv Die Redner tritt am Montag, 4. Februar, 19.30 Uhr im Theatersaal der Waldorfschule Altenkessel (Schulstraße 9-11 in Saarbrücken-Altenkessel) zum ersten Mal mit seiner neuesten multimedialen Show "Elysée 63" in einer öffentlichen Veranstaltung auf. Die Performance verbindet Musik, Schauspiel, Grafik, Videos, die historische Original-Rede von Charles de Gaulle an die deutsche Jugend sowie eine exklusive Botschaft von Stéphane Hessel zu einem leidenschaftlichen multimedialen Appell. red


Kostenloser Bustransfer. Reservierung erforderlich. Informationen und Karten unter Tel. (06 81) 5 01 11 05.