| 20:24 Uhr

Werner Kunz bleibt Chef beim SV Bruchhof-Sanddorf

Bruchhof-Sanddorf. Werner Kunz bleibt Vorsitzender des SV Bruchhof-Sanddorf. Er wurde auf der Mitgliederversammlung für zwei weitere Jahre gewählt. In seinem Bericht ging Kunz auf die Planung eines Kunstrasenplatzes für das Jahr 2014 ein und erklärte, dass der Verein alles auf den Weg gebracht habe, um das Projekt zu realisieren

Bruchhof-Sanddorf. Werner Kunz bleibt Vorsitzender des SV Bruchhof-Sanddorf. Er wurde auf der Mitgliederversammlung für zwei weitere Jahre gewählt. In seinem Bericht ging Kunz auf die Planung eines Kunstrasenplatzes für das Jahr 2014 ein und erklärte, dass der Verein alles auf den Weg gebracht habe, um das Projekt zu realisieren. Jetzt seien die Stadt Homburg beziehungsweise das Land am Zug, um die notwendigen Fördermittel für den neuen Platz bereitzustellen.


Trainer Blinn verlängert

Weiterhin teilte er mit, dass der Trainer der beiden aktiven Mannschaften, Sebastian Blinn, seinen Vertrag um eine weitere Spielzeiten verlängert habe.



Nach der Entlastung des geschäftsführenden Vorstandes wurde unter der Versammlungsleitung von Manfred Rippel ein neuer Vorstand gewählt. Neben Kunz wurden der 2. Vorsitzende Bernd Schreiner, der Kassierer Detlef Orth und die Schriftführerin Daniela Ecker in ihren Vereinsämtern bestätigt.

Weiter wurden Andreas Groß als Jugendleiter und Andreas Bonaventura als Spartenleiter für die Aktiven wiedergewählt. Für die Organisation der Veranstaltungen zeigen sich die nächsten zwei Jahre Davina Ludwig, für die Belange der "Alten Herren" Markus Walter und Max Munzinger, verantwortlich.

Auch das Frauenturnen und das Bauwesen beim SV Bruchhof-Sanddorf bleibt in den Händen von Margot Kunz und Stefan Ecker. Um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit kümmert sich weiterhin Thomas Clemenz. red

sv-bruchhof-sanddorf.de

fussball-im-verein.de

homburg.de