| 22:36 Uhr

Wasserspielplatz an der Schule am Webersberg

Homburg. "Wasser marsch!"hieß es gestern auf dem Außengelände der Schule am Webersberg. Anlass war die Einweihung des neuen Wasserspielplatzes. Für Schule und Schüler gehe mit der wartungsarmen Wasserspielanlage aus Edelstahl ein Wunsch in Erfüllung, den man schon lange verfolge, erklärte Förderschuldirektor Stefan Friderich

Homburg. "Wasser marsch!"hieß es gestern auf dem Außengelände der Schule am Webersberg. Anlass war die Einweihung des neuen Wasserspielplatzes. Für Schule und Schüler gehe mit der wartungsarmen Wasserspielanlage aus Edelstahl ein Wunsch in Erfüllung, den man schon lange verfolge, erklärte Förderschuldirektor Stefan Friderich. Der Erlös in Höhe von 5000 Euro aus dem von der Marinekameradschaft Homburg im März 2010 organisierten "stürmischen Konzert" mit dem Marinemusikkorps Nordsee im ausverkauften Saalbau habe den Grundstock für den Wasserspielplatz gelegt. Neben der Marinekameradschaft wurde das Projekt von der Kreissparkasse Saarpfalz, dem Schulverein sowie einem ungenannten privaten Spender finanziert. re > Bericht folgt